Gasflamme

Hausanschluss Gas

Die Verbindung zwischen dem örtlichen Gasverteilungsnetz und der Anlage des Kunden ist der Hausanschluss. Er beginnt an der Gasrohrnetzleitung, die meistens in einer öffentlichen Straße liegt, und endet am Haus-Druckregelgerät.

Der Hausanschluss ist ein Teil des Verteilungsnetzes. Er verbindet das Gasverteilungsnetz mit der Verbraucheranlage und setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Netzanschluss (Gas-Aufschweiß-T-Stück)
  • Hausanschlussleitung (mit Strömungswächter)
  • Hauseinführungsleitung (Hausanschluss-Kombination)
  • Hauptabsperreinrichtung mit Regleranschlussstück

Der Anschlussnehmer kann die Herstellung des Gashausanschlusses beantragen (Antrag auf Anschluss an das Gasversorgungsnetz der Stadtwerke Burscheid).

So kommen Sie problemlos zu Ihrem Hausanschluss und Gaszähler.

Diese Seiten helfen Ihnen bei der Planung und Beauftragung Ihres Gas-Hausanschlusses und veranschaulichen den Vorgang, der in unserem Hause abläuft, wenn ein Anschluss oder ein Zähler neu installiert oder verändert wird.

Der Ablauf für die Beauftragung eines Hausneuanschlusses Gas

Schritt 1 - Kontaktaufnahme mit den Stadtwerken Burscheid

Benötigen Sie einen Hausanschluss z.B. für einen Neubau oder eine Umstellung, so muss vorab eine Hausanschlussleitung verlegt werden. Sie erhalten den "Antrag auf Anschluss an das Gasversorgungsnetz", in dem alle notwendigen Daten eingetragen werden, hier per Download oder in unserem Kundenzentrum. Dieser Antrag sollte von Ihnen, gemeinsam mit Ihrem zugelassenen Gas-Wasser-Installateur/ Heizungsbauer ausgefüllt und an uns zurückgesandt werden. Zu den Daten, die wir benötigen, zählen unter anderem:

  • Angaben zur Anschlussleistung
  • Architekt/Fachplaner
  • Gas-Wasser-Installationsfirma/Heizungsbaufirma
  • Einverständniserklärung des Grundstückeigentümers
  • amtlicher Lageplan
  • Kellergrundriss

Schritt 2 - Angebot der Stadtwerke Burscheid

Nachdem wir Ihre Daten erhalten haben, erstellen wir für Ihren Hausanschluss ein individuelles Angebot und senden Ihnen dieses zusammen mit unseren "Allgemeinen Versorgungsbedingungen" zurück. Der ausgewiesene Baukostenzuschuss wird vor Herstellung des Anschlusses fällig. Mit dem Eingang dieses Betrages gilt unser Angebot als angenommen und der Hausanschluss wird umgehend von uns erstellt. Die ausgewiesenen Hausanschlusskosten werden mit der Fertigstellung des Hausanschlusses fällig.

Schritt 3 - Terminabsprachen Stadtwerke / Gas-Wasser-installateur/Heizungsbauer

Ist die Zahlung des Baukostenzuschusses erfolgt, können unsere Mitarbeiter aus der technischen Abteilung zur Terminplanung übergehen und sich jetzt mit Ihnen zur Terminabsprache in Verbindung setzen.

Schritt 4 - Der Hausanschluss wird fertig gestellt

Nachdem die notwendigen Tiefbau- und Rohrleitungsarbeiten durchgeführt sind, kann Ihr Installateur nun die Anschlussleitung vom Regleranschlussstück zur Zählerstellung und den Verbrauchsstellen installieren.

Der Ablauf für die Beauftragung eines Gaszählers

Wenn die Hausinstallation soweit fertig gestellt worden ist, dass nur noch der Gaszähler eingebaut werden muss, geht es wie folgt weiter:

Schritt 1 - Antrag auf Inbetriebsetzung (Inbetriebsetzungsauftrag)

Der von Ihnen beauftragte Installateur füllt den bei uns erhältlichen "Antrag auf Inbetriebsetzung" mit allen notwendigen Daten aus, fügt seinen Firmenstempel mit Unterschrift bei und reicht diesen bei uns ein. Die Kosten des Inbetriebsetzungsantrages betragen 74,97 Euro inkl. MwSt. Mit diesem Antrag, der alle notwendigen Daten enthält, wird die Montage des Gaszählers veranlasst. Bitte setzen Sie sich mit uns zwecks Terminabsprache in Verbindung. Voraussetzung für die Montage eines Zählers ist der ordnungsgemäße Zustand der Anlage (gemäß den technischen Regeln für die Gasinstallation - TRGI). Bei unsachgemäßer Installation verzögert sich der Einbau des Gaszählers bis zur Beseitigung der Mängel.

Schritt 2 - Inbetriebnahme

Nachdem wir den Gaszähler installiert haben, kann die Gasverbrauchsanlage durch Ihren Installateur in Betrieb genommen werden.


Ihr Ansprechpartner:

Herr Usai

Roberto Usai
Telefon 02174 7878-53
Telefax 02174 7878-50
usai@stadtwerke-burscheid.de