Wasser

Standrohrvermietung

Die Stadtwerke Burscheid liefern Trinkwasser von höchster Qualität bis an die Übergabestelle (Hydrant). Für die Wasserentnahme aus den Hydranten dürfen nur von den Stadtwerken Burscheid zugelassene Standrohre verwendet werden.

Sofern Sie ein Standrohr bei uns mieten wollen, bringen Sie bitte Folgendes zur Abholung mit:

  • Firmenkunden benötigen ein Firmenanschreiben inklusive Steuer- und/oder Handelsregister-Nummer.
  • Privatkunden benötigen einen gültigen Personalausweis
  • Schausteller bringen bitte ihren Reisegewerbeschein mit

Die Vermietung eines Standrohres erfolgt zu folgenden Bedingungen:

  • Der Kunde hinterlegt bei Abschluss dieses Vertrages eine Sicherheitsleistung von 500,00  Euro (Barzahlung oder Scheck). Die Sicherheitsleistung wird nicht verzinst. Die Stadtwerke sind berechtigt, nach Vertragsende etwaige Forderungen, auch aus anderen Rechtsverhältnissen, mit der Sicherheitsleistung zu verrechnen. Nach Vertragsende erstatten die Stadtwerke dem Kunden ein verbleibendes Guthaben.
  • Die Abrechnung des Wasserverbrauchs erfolgt nach dem jeweils gültigen Arbeitspreis des allgemeinen Tarifs für Wasser. Der Grundpreis beträgt pro angefangenen Kalendertag 2,00 Euro. Ein Mietzins wird für das Standrohr nicht erhoben. Die Mindestmietdauer beträgt zwei Tage. 
  • Bei Nicht- oder Falschanzeige des Wasserzählers oder sonstigen durch Beschädigung verursachten Beeinflussungen der Messgenauigkeit sind die Stadtwerke nach Überprüfung berechtigt, den Verbrauch zu schätzen. Bei der Schätzung sollen die tatsächlichen Verhältnisse angemessen berücksichtigt werden.
  • Die Abrechnung erfolgt monatlich sowie nach Rückgabe des Standrohrwasserzählers und Beendigung des Vertrages.
  • Der Kunde ist verpflichtet, alle am Hydranten und Standrohr (einschließlich Wasserzähler, Plombe und Zubehör) festgestellten Mängel unverzüglich den Stadtwerken zu melden.
  • Der Kunde haftet für alle Schäden, die während der Mietzeit am Standrohr (einschließlich Wasserzähler und Zubehör) eintreten oder die bei der Benutzung des Standrohres am Hydranten verursacht werden. Der Kunde stellt die Stadtwerke im Umfang dieser Haftung außerdem von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die auf der Benutzung des Standrohrwasserzählers oder der Zubehörteile beruhen. Der Kunde zum Ersatz aller Schäden verpflichtet, die bei der Benutzung des Standrohres den Stadtwerken oder dritten Personen entstehen. Bei Verlust des Standrohres hat der Kunde vollen Ersatz zu leisten.
  • Die Wasserentnahme über Standrohre ist wie folgt durchzuführen:
    a) Vor dem Aufsetzen des Standrohres Vierkant des Hydranten betätigen und das Hydrantenrohr von Unreinigkeiten freispülen. Hydrant wieder absperren.
    b) Standrohr aufsetzen.
    c) Hydranten ganz öffnen (bis zum Anschlag aufdrehen) und Wasser entnehmen. Zu beachten ist, dass die Mengenregulierung der Wasserentnahme nur am Zapfventil des Standrohres erfolgen darf (nicht Hydranten-Vierkant betätigen).
    d) Das Standrohr ist vor Frost zu schützen.
    e) Das Standrohr ist am Betriebsort vor allen Beschädigungen zu sichern.
  • Der Standrohrwasserzähler darf Dritten nicht überlassen werden. Der Standrohrwasserzähler darf nur an das Wasserversorgungsnetz in Burscheid angeschlossen werden.
  • Der Vertrag tritt mit Unterzeichnung in Kraft und endet mit der Rückgabe des Standrohres.  Beide Vertragspartner haben das Recht, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist aus wichtigem Grund zu kündigen. Ein wichtiger Grund ist seitens der Stadtwerke insbesondere dann gegeben, wenn der Kunde einen fälligen Rechnungsbetrag trotz Mahnung nicht begleicht. Im Falle der Kündigung aus wichtigem Grund sind die Stadtwerke berechtigt, den Standrohrwasserzähler einzuziehen und dem Kunden die Kosten hierfür in Rechnung zu stellen.
  • Verstöße gegen die Vertragsbestimmungen, insbesondere die vertragswidrige Benutzung des Standrohres berechtigen die Stadtwerke zur sofortigen Kündigung des Vertrages und Einziehung des Standrohres.
  • Die unter Ziffer 2 genannten Preise sind Nettopreise im Sinne des Umsatzsteuergesetzes. Sie erhöhen sich um die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Ihr Ansprechpartner

Team Kundenzentrum

Fragen zum Tarif:
Ihr Team aus dem Kundencenter
Pastor-Löh-Str. 12, 51399 Burscheid
Telefon 02174 7878-0
Fax 02174 7878-50
info@stadtwerke-burscheid.de

Fragen zur Technik und zur Wasserqualität:
Pastor-Löh-Str. 12, 51399 Burscheid
Telefon 02174 7878-56 
Fax 02174 7878-50 
bias@stadtwerke-burscheid.de